Kinder Tagesgruppe

Die sozialpädagogische Tagesgruppe in Bad Herrenalb besteht seit Oktober 1997 und leistet Hilfe nach §§ 27/32 SGB VIII. Sie ist eine teilstationäre Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Die Aufnahmen der Kinder erfolgt ausschließlich über das Jugendamt.

Die Ziele der Tagesgruppenarbeit orientieren sich an den Problemlagen der einzelnen Kinder und deren Herkunftsfamilien und sind abhängig von deren Entwicklungsmöglichkeiten und Kompetenzen.

Die Tagesgruppe hat sechs Belegungsplätze, im Notfall kann ein siebtes Kind aufgenommen werden. Die Tagesgruppe Bad Herrenalb hat sich in ihrer Arbeit auf Kinder im Grundschulalter zwischen sechs und zwölf Jahren festgelegt. Die pädagogische Arbeit wird von zwei Fachkräften mit 1,5 Personalstellen geleistet, die über ein sozialpädagogisches Studium verfügen. Der gute Betreuungsschlüssel ermöglicht eine intensive, individuell abgestimmte Arbeit mit den einzelnen Kindern und im Gruppenverband.

Jedes Kind hat das Recht auf:

  • Gleichbehandlung unabhängig von Herkunft und gesellschaftlicher Stellung
  • auf körperliches und seelisches Wohlbefinden
  • auf Bildung und Erziehung
  • auf individuelle Förderung
  • frei zu spielen
  • auf Intimsphäre
  • auf Fragen und Antworten
  • auf eine eigene Meinung
  • auf Selbständigkeit
  • Fehler zu machen
  • auf Zuhörer
  • auf Grenzsetzung und Orientierungshilfe
  • auf Sicherheit und Schutz
  • auf geduldigen Umgang und verständnisvolle Begleitung

Drucken