Qualifizierter Krankentransport

Krankentransporte dienen der Beförderung von Nicht-Notfallpatienten. Dies sind z.B. Klinik-Einweisungen, Dialysefahrten oder Fahrten zum niedergelassenen Arzt und wieder nach Hause, die unter medizinischer Begleitung stattfinden müssen. Der ASB setzt dabei moderne Krankenwagen ein, die einen sicheren und bequemen Transport ermöglichen.

Auch bei der Sicherheit setzen wir auf Qualität: alle Fahrzeuge entsprechen den aktuellsten Sicherheitsstandards. Neben der technischen Ausstattung ist uns insbesondere auch die Betreuung der Patienten wichtig. Selbstverständlich sind die Fahrzeuge mit ausgebildetem Rettungsdienstpersonal besetzt, damit im Notfall schnellstmöglich Hilfe geleistet werden kann. Zur Sicherheit befindet sich auf unseren Fahrzeugen zusätzlich eine erweiterte Ausstattung zur Versorgung von Notfallpatienten.

Spezielle Ausstattungsmerkmale des Krankentransportwagens sind sicherlich die Komplettausstattung mit LED Lichtern für die Innenbeleuchtung des Fahrzeuges, aber auch für das gesamte System der optischen Warnanlage, eine verbesserte Version der Möblierung und ergonomische Arbeitshilfen für die tägliche Arbeit. Ebenso besteht neben der Klimaanlage auch die Möglichkeit auf Wunsch des Patienten, die Dachluke oder das Seitenfenster zu öffnen.

Neben den technischen Eigenschaften des Fahrzeugs wurde ebenso auf eine hochwertige Ausstattung mit Medizintechnik geachtet, die den aktuellen Stand der Notfallmedizin für Krankentransportwagen in Deutschland wiederspiegelt. Mit der vorhandenen modernen Trage sowie dem Tragestuhl werden die Patienten sicher und komfortabel an ihr Ziel befördert. 

Der Krankentransportwagen, der vom ASB Pforzheim-Enz bereit gestellt wird, fährt im Landkreis Calw im Krankentransport unter dem Funkrufnamen Sama Calw 8/85-1 und wird von der Rettungsleitstelle Calw disponiert. Diese ist erreichbar unter der Rufnummer 112 und 19222.

 

Drucken